Zweites Standbein: Bio-Aufzucht

Michael Steinberger aus St. Margarethen bei Knittelfeld suchte für seinen Legehennen-Aufzuchtbetrieb einen kompetenten, starken Partner – und fand ihn in der Firma Schropper aus Gloggnitz.

Mit seiner Frau, zwei Kindern und den Eltern betreibt Michael Steinberger einen Hof im Murtal. Obwohl er seinen Beruf als Maschinenschlosser gerne ausübt, hängt sein Herz doch auch an seiner Nebenerwerbslandwirtschaft. Dieses Jahr wurde der Betrieb mit zwanzig Milchkühen und einer Forstwirtschaft von den Eltern übernommen. Rund um Weihnachten kommt noch ein weiteres Standbein dazu: ein Legehennen-Aufzuchtbetrieb.

Aus Überzeugung bio

Der neue Stall wird 9.600 Hennen beherbergen. Für Bio-Haltung hat sich der engagierte Landwirt ganz selbstverständlich entschieden. „Offiziell haben wir bisher konventionell gearbeitet, aber eigentlich war unser Betrieb schon immer zu 95 % bio“, erzählt Steinberger. „Wegen der Preisbildung im Milchsektor arbeiten wir nun auch auf dem Papier als Bio-Betrieb – eigentlich war es logisch, dass auch die Legehennen in Bio-Qualität aufgezogen werden.“ Das Tierwohl war ihm schon immer wichtig, die Umstellung auf bio ganz natürlich. Da es keine fixen Arbeitszeiten und eine eher extensive Bewirtschaftung in der Geflügelzucht gebe, sei die Arbeit neben allem anderen gut bewältigbar.

Qualität, Know-how und Service

Tagesküken und Technik für den Stall stammen von Schropper – und das hat gute Gründe. Für die Firma Schropper gab es Sympathiepunkte, denn „die Firmenphilosophie, das Know-how und vor allem die Art und Weise, wie man von Anfang an mit uns umging, haben mir sofort gefallen“, so Steinberger. „Der Firmenchef kommt seine Partnerunternehmen selbst besuchen, Hilfsbereitschaft, Handschlagqualitäten und die Qualität der Technik haben mich überzeugt. Auch andere Anbieter sind gut, aber bei Schropper hat die Chemie gepasst.“ Nicht nur die Küken kommen vom Marktführer, auch die Technik, der Futtereinkauf, die tierärztliche Umsorge und die Abnahme der Legehennen organisiert das Partnerunternehmen. „Schropper hat das Wissen und übernimmt die gesamte Administration – das hat Riesenvorteile für mich“, ist der junge Landwirt überzeugt. Steinbergers Tipp: „Gerade bei großem finanziellem Aufwand ist es wichtig, sich gut zu informieren und einen starken, sicheren Partner zu finden. Dieses Kriterium erfüllt Schropper in jeder Hinsicht.“

Schropper GmbH

Auestraße 35, A-2640 Gloggnitz
Tel.: +43 (0) 2663 / 8305 - 0
Fax: +43 (0) 2663 / 8305 - 10
E-Mail: office@schropper.at
Ansprechpartner bei Schropper

Bürozeiten:
Montag-Donnerstag: 07:00 - 12:00 und 13:00 - 16:00
Freitag: 07:00 - 15:00

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen